Die Kinder haben im Zuge des Familienkonzertes eigene pentatonische Melodien erfunden und gespielt. Es gab zwei Gruppen Glockenspieler: eine Frage-Gruppe und eine Antwort-Gruppe. Die erste Gruppe spielte zwei Takte mit je 4 Schlägen, die zweite Gruppe antwortete ebenfalls mit zwei Takten. Danach wurden die Gruppen getauscht. Die Kinder riefen: "Das klingt ja richtig chinesisch!" Und die Kinder haben herausgefunden, dass es immer richtig klingt.
 
glockenspiel glockenspiel re
glockenspiel aktiv
   
© GGS Barbaraschule Mülheim