Liebe Kinder, liebe Eltern,

mein Name ist Daniela Laaks.

Seit diesem Schuljahr darf ich an der Barbaraschule das Kollegium als sozialpädagogische Fachkraft unterstützen.

Dabei werde ich hauptsächlich mit den Kindern in den ersten und zweiten Klassen zusammenarbeiten.

Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Wenn es die Zeit erlaubt, lese ich gerne, mache Musik oder koche.

Ich freue mich darauf,

euch und Sie kennenzulernen!

Laaks 
Matrosengruß

Die Kooperation von Lehrkräften und anderen pädagogischen Fachkräften im Sinne einer gemeinsamen Bildungsverantwortung für die ihnen anvertrauten Kinder, ist eine wichtige Voraussetzung, um die anspruchsvolle und vielseitige Arbeit in einer Offenen Ganztagsschule erfolgreich bewältigen zu können. Dabei kommt der Verständigung über einen gemeinsamen Bildungsbegriff, der gleichermaßen Aspekte des schulischen und außerschulischen Lernens beinhaltet, eine wesentliche Bedeutung zu. Die vertretenen Professionen (Schulleitung, Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte) ist dafür unerlässlich. Um im pädagogischen Handeln der kindlichen Persönlichkeit gerecht zu werden und einem ganzheitlichen Ansatz zu folgen, muss der Austausch untereinander und die Möglichkeit des Einblicks in die Arbeitsbereiche der jeweils anderen Profession durch die Schulleitung im organisatorischen Ablauf einer Offenen Ganztagsschule strukturell verankert werden.

Die Verzahnung der multiprofessionellen Teams wird an der Barbaraschule durch verbindliche Kommunikations- und Teamstrukturen getragen:
- Es gibt eine geregelte gemeinsame Gremienarbeit:
  Dienstbesprechungen, Konferenzen, Schulpflegschaftssitzungen und Schulkonferenzen
  finden grundsätzlich mit Vertretern der OGS statt.
- Ein Mitglied der Schulleitung nimmt regelmäßig an den wöchentlich stattfindenden OGS-Teamsitzungen teil.
- Es finden in regelmäßigen Abständen Abstimmungsgespräche zwischen dem Träger,
  der Schulleitung und dem Team der pädagogischen Fachkräfte statt.
- Die Hausaufgabenbetreuung wird von den Lehrkräften fachlich unterstützt.
- Die pädagogischen Fachkräfte arbeiten mit einem Teil ihrer Stunden am Vormittag gemeinsam mit den Lehrkräften im Unterricht.
- Schulveranstaltungen und Projekte werden regelmäßig gemeinsam von den Lehrkräften
  und den pädagogischen Fachkräften organisiert und durchgeführt.

vogelscheuchen rabe
indianer
cowboys
katzen
piraten
Die Zwerge: Walburga Tebbe, Nicole Bruckmann, Christa Hasse, Rabea Kujawski, Wibke Kiesow, Patricia Ratuschny, Jennifer Jäger und Gaby Ripholz
... leider fehlen auf dem Foto: Nadine Buschmann und Katharina Frommholz
 
zwerge
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 und Christian Hippler als Schneewittchen
 
Walburga Tebbe, Christa Hasse, Brigitte Riege, Wibke Kiesow
schneemaenner
Nadine Buschmann, Patricia Ratuschny, Angela Grosser, Nicole Bruckmann, Gaby Ripholz
 

obere Reihe: Walburga Tebbe, Gaby Ripholz, Janine Voigt, Brigitte Riege
mittlere Reihe: Christa Hasse, Angela Grosser, Nicole Bruckmann, Nadine Buschmann
untere Reihe: Patricia Ratuschny und Wibke Kiesow

karneval2011

   
© GGS Barbaraschule Mülheim