1a Karneval

Piratenklasse Piratenspielzeug

Die Buchstabenwoche zum P haben die Drachenkinder mit einem tollen Piratenfest beendet. Die Kinder hörten (als Piraten verkleidet) ganz gebannt zu, als die Ober-Piratin Frau Kiesow die Geschichte von Käpt’n Knitterbart vorlas. Dann stimmten sich alle mit Piratenlied und Piratentanz auf das köstliche Piratenbuffet ein, das alle Drachen-Piraten plündern durften: Haifutter, Kanonenkugeln, Piraten-Zähne ... alles war dabei und köstlich zugleich!

Piratenapfelboote

Natürlich bekamen alle Kinder Piratennamen und wir haben auch geübt, grimmig und böse zu schauen – so wie echte Piraten. Herzlichen Dank an alle Eltern, die sich für unser Buffet so viel Mühe gegeben haben!!!

Piraten Totenkopf Piratenfutter

 
patenfruehstueck
patenspiel weihnachten
adventsbasteln
adventsbasteln2 adventskekse
Die Laternen der Drachenkinder sind startklar! Danke an die Paten aus der Marienkäferklasse 4b für ihre Unterstützung.
Drachenlaternen

Die Drachenkinder haben ordentlich gestaunt, als wir montags früh im Sachunterricht gemeinsam in eine 4. Klasse gingen, um das neu ausgeliehene SMART-Board der Firma vmt Medientechnik auszuprobieren…

smartboard plenum2 smartboard plenum

Im Anschluss an die vorangegangene Stunde haben wir uns mögliche Gefahren im Straßenverkehr auf einem großen, farbigen Flipchart-Bild angeschaut und sogar mit einem roten Stift umkreist.

smartboard

Anschließend waren alle Drachen in ihrem eigenen Klassenraum auf Spurensuche nach weiteren Gefahren, die sie auf einem neuen Bild erkennen mussten. Danach ging es an die Haltestelle, wo mit einem Partner die Ergebnisse verglichen und die Auswahl begründet werden musste.

Haltestelle

Das war ein tolles Erlebnis – auch für den Lehrer, der nun möglichst schnell eine eigene digitale Flipchart haben will ;-)
Was so Kinder in Klasse 1 schon alles können …

Wie die Zeit vergeht! Nun gehen die Drachenkinder schon seit zwei Wochen in die Schule und haben bereits eine Menge gelernt. Zusammen mit Niko haben sie sich schnell auf das Schulleben eingestellt. Gemeinsam mit den großen Paten aus der Klasse 4b haben sie beim "Paten-Spiel“ die Schule erforscht.   (Fotos)

patenspiel

Anschließend haben sie die gemeinsame Vorlesezeit mit den großen Schulkindern genossen.   (Fotos)

paten lesen

Auch ein Besuch bei Frau Ripholz im Büro stand in der ersten Schulwoche an. Niko war natürlich dabei.

schulleiterbuero 

Die Drachenkinder nutzen während des Offenen Anfangs am Schulmorgen die Freiarbeit. Hierbei schulen sie mit Übungen zum Umfüllen, Umschütten, Kneten und Sortieren ihre Fingermotorik. Es wird auch gezählt, gerechnet und in der “Ich-bin-fertig-Mappe“ gearbeitet. Am liebsten werden die hungrigen Tennisbälle gefüttert – das kräftigt die Fingermuskulatur der Drachenkinder ganz besonders!   (Fotos)

freiarbeit nuesse  freiarbeit ball

Fleißig haben die Drachenkinder das Nachfahren von Formen und Figuren geübt – an der Tafel und auf Papier. Und es wurde auch schon emsig in den Arbeitsheften gearbeitet.

tafel nachspuren

Begeistert singen die Kinder den Anlaut-Rap zu unserem Buchstaben-Turm! Das klappt alles schon hervorragend! Es war ein drachenstarker Schulstart mit euch, ihr Drachenkinder!

Klassenfoto 1a Einschulung

Fotos

Ganz eifrig haben die Igelkinder für das Martinsfest ihre Laternen gebastelt. Herzlichen Dank für die Hilfe vieler Mamas! Und natürlich auch vielen Dank an die Oma!laternenbasteln

 

Was für eine tolle Idee: Tom hat zu seinem Geburtstag mit der Mama Igelkekse gebacken. Darüber haben sich die Igelkinder sehr gefreut. Danke!

igelkekse tom igelkekse

Fotos

Die Viertklässler haben mit uns Igelkindern ein "Patenspiel" durchgeführt. In Zweier- und Dreiergruppen sind wir alle durch das Schulgebäude gestreift und haben Aufgaben erledigt. Wir Igelkinder kennen uns wirklich in unserer Barbaraschule schon super aus. Danke, liebe Kinder der 4b!!

patenspiel


                                                                                                                     

Fotos

haupt 1a

Heute hatten die Igelkinder Besuch von Herrn Haupt. Herr Haupt ist Polizist. Er hat uns gezeigt, wie wir sicher die Straße überqueren können. Das haben wir alle dreimal ausprobiert und es hat wirklich super geklappt! Herr Haupt hat die Igelklasse gelobt.

Fotos

erste sportstunde

 

Am zweiten Schultag gab es für die Erstklässler rote Kappen von der DEKRA, damit die Kinder auch in der dunkleren Jahreszeit von den Autofahrern gesehen werden können.

dekra

   
© GGS Barbaraschule Mülheim